was ist umtech - umtech

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Die Form
Das Sechsecksystem erlaubt ein absolutes Maximum an Ordnung und Platzausnutzung in einem beliebigen Raum. Die Waben der Bienen sind  ein bekanntes Beispiel. Gleichzeitig wird ein Maximum an Festigkeit  erreicht. In Verbindung mit der patentierten 3 + 3 Verhakung entsteht  ein unübertroffener Bodenbelag mit einer hohen Tragfähigkeit.
        
Die Idee
Dieses System wurde erstmals für die Pioniere der Bundeswehr aus  Alu entwickelt und hat sich dort unter extremen Bedingungen bewährt. Die überragenden Eigenschaften dieser Aluminiumplatte dienten als  Vorbild, um dasselbe System in einer Kunststoffvariante zu entwickeln. Die notwendige Stabilität wurde durch eine  computerberechnete Kombination von strahlenförmigen und kreisrunden  Rippen (Unterseite) erreicht.
      
Die Philosophie
Veranstaltungen jeder Art gehören zu unserem Leben ebenso wie  die Überzeugung, dass darunter die Umwelt nicht leiden darf.  Bauvorhaben finden Gegner, weil die Eingriffe in das ökologische Umfeld durch die Bauarbeiten selbst oft die schwerwiegendsten sind.
Um den Boden zu schonen müssen mehrere Ziele erreicht werden:           
  • Erstens muss der natürliche Bodenbewuchs erhalten bleiben, also nicht abgetragen werden.
  • Zweitens darf der Boden nicht verschmutzt werden.
  • Drittens müssen die Lasten dynamisch auf eine maximale Fläche verteilt werden.
  • Viertens muss die Liegezeit auf ein Minimum reduziert werden.
  • Fünftens muss jede Lösung preisgünstig, sein, denn nur so wird Umweltschutz zu einer wirtschaftlichen Alternative.
  •     
Die Anwendung
Wir sind überzeugt, diese wesentlichen Ziele mit unseren  Sechseckverbundplatten voll zu erfüllen, darüber hinaus haben wir die  verschiedenen Modelle den verschiedenen Anwendungsgebieten angepasst. Damit sind die optimalen Voraussetzungen für eine zuverlässige Funktion  unter wirklichem Umweltschutz geschaffen.
    
Nach dem Aufnehmen der Platten kann - je nach Liegedauer und  Wasserhaushalt des Untergrundes - eine Gelbfärbung des Grases  auftreten. Hier wie ein durch einfaches Bewässern erholt sich der Boden in den meisten Fällen von selbst, nach 2-3 Wochen sind keine Spuren  mehr festzustellen. Bei sehr langen Liegezeiten kann nur der Bewuchs  zwischen den Platten erhalten werden. In diesen Fällen dauert die  Selbsterholung wesentlich länger, möglicherweise muss der Boden  bearbeitet werden. In keinem Fall wird jedoch die mikrobiologische  Struktur der oberen Bodenschichten dauerhaft beeinträchtigt.
    
      

      
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü